Alte Hochzeitsfotos

Als unsere Großeltern heirateten

Berufsfotografen haben (fast) alle unsere Hochzeitsfotos aufgenommen, aus der damaligen Zeit liegen uns kaum Amateur-Fotos vor.

Die Ausrüstung (oft Plattenkameras) der Berufsfotografen war umständlich zu handhaben, das erste Bild musste bereits richtig sein, einen zweiten Versuch hatte man oft nicht. Entsprechend sorgfältig musste das Bild aufgebaut werden, lange mussten alle Beteiligten still stehen.
Es wurden meistens nur ein oder zwei Aufnahmen gemacht: das Brautpaar alleine und die gesamte Hochzeitsgesellschaft. Alle wollten auf dem Gruppenfoto gut zu erkennen sein, Der Fotograf musste die Gruppe anordnen und brachte dazu auch Bänke mit, damit die Hintenstehenden über die Vorderen gut hinweg sehen konnten.


Dieses Foto entstand 1952 vor einer Baracke im sog. Plöner Lager. Dieses Barackenlager entstand bereits im Krieg für das Marine-Arsenal und wurde noch dem Krieg mit Flüchtlingen und Ausgebombten belegt. Es lag an der Kronsheider Straße, damals noch ein ungepflasterter Weg etwa zwischen der späteren Bjerringbro- und der späteren Skandinavienstraße. Im Bild sieht man die Holzwand der Baracke, in der es eine primitive Wohnung gab, außerdem fällt der schlichte Hocker rechts hinter dem Brätigam auf, und der Boden ist nicht befestigt.

Die folgenden Fotos können durch Anklicken vergrößert werden.

 Hier geht es zurück zur Übersicht.

Hier geht es zur Hochzeit im Museum.

Ca. 1930, Wilhelmshaven
Ca. 1930, Wilhelmshaven
Auf dem Lande
Auf dem Lande
Ca. 1930, Wilhelmshaven
Ca. 1930, Wilhelmshaven
Ca. 1930, Wilhelmshaven
Ca. 1930, Wilhelmshaven
Ca. 1930, Wilhelmshaven
Ca. 1930, Wilhelmshaven
Auf dem Lande
Auf dem Lande
Unbekannte kleine Gruppe
Unbekannte kleine Gruppe
Auf dem Lande
Auf dem Lande
| Heimat- und Handwerksmuseum Wahlstedt | Waldstraße 1 | 23812 Wahlstedt |