Schöne, alte Kameras

Zwei Kameras aus längst vergangenen Zeiten wurden bei uns abgegeben.

Wenn Sie weiterlesen, sehen Sie die Kameras in größeren Bildern.

Weiterlesen




Neues im Museumsbunker

Neu:

Schienen für die Loren

Neue Ausstellungsstücke

Freuen Sie sich auf den nächsten Besuchstag

 

 

 

Weiterlesen




SABA T 704

Glücklicher Flohmarktfund:

ein SABA Fernsehgerät aus den Jahren 1957/58

 

SABA T 704

Weiterlesen




Termine in 2017

Termine des Museums

24. Februar 17: 19.30 Uhr, Märchenabend im Museum

04. März 2017: 14 Uhr, Rundgang durch den Geschichtspfad, Dauer ca. 3 Stunden, Startpunkt: Gildeweg, an der AOK-Schule

21. März 2017: 15 Uhr, Jahreshauptversammlung der VHS

21. Mai 2017: mit einer geschichtlichen Wanderung durch den Segeberger Forst auf den Spuren des Marineartilleriearsenals, Termin (s. aktuelle Presse)

10. Sept. 2017: Tag des offenen Denkmals
                       Geöffnet ist der Museumsbunker (s. aktuelle Presse)

Schulferien 2017

Ostern             07.04. --21.04.
Pfingsten         26.05
Sommer           24.07. --02.09

Herbst             16.10.  --27.10. Museum bleibt geöffnet.
Winter             21.12.  --06.01.18

11. Jan. 2018: an diesem Donnerstag macht das Museum in 2018 wieder auf.

 

 





Das Marinearsenal im Wandel der Zeit

In der Reihe Geschichte und Geschichten ist ein neues Heft erschienen:

Das Marinearsenal im Wandel der Zeit

Eine Dokumentation von Angelika Remmers

Das 68 Seiten starke Heft ist gegen eine Gebühr von 10 Euro zu erwerben.
Sie können das Heft bei Kühne Bücher, in der Volkshochschule oder im Museum erwerben und jetzt auch in Bad Segeberg im Druckwerk.

Weiterlesen




Bohnermaschine

Eine 90 Jahre alte Bohnermaschine ist im Museum abgegeben worden. Die Maschine stammt aus einer Zeit, in der jede Woche die Fußböden aus Holz oder Linoleum aufwändig, meist mit der Hand, gepflegt und blank geputzt wurden.

Bei dieser Maschine arbeitet ein Motor mit 200 Watt.

Weiterlesen




Gemütlich im Museum

So schön ist es bei uns im Museum

Hier sehen Sie, mit welcher Freude wir den Besuch bei uns verschönern wollen.

 

Weiterlesen




Frage: Was ist das ?

Ein befreundetes Museum fragt an, was ist das für ein Holzkasten ohne Deckel, aber mit hochklappbaren Seitenwänden.

Wer es kennt möge sich bitte melden.

Weiterlesen




Musik liegt in der Luft

Unter dem Titel MUSIK LIEGT IN DER LUFT fand schon im Januar die Versammlung der Freunde und Förderer des Museums statt.

Jetzt haben sich zwei wunderschöne Ergänzungen ergeben.

Weiterlesen




Filmprojektor als Kinderspielzeug

Ein kleiner Filmprojektor für 16mm-Filme hat den Weg ins Museum gefunden. Das sehr einfache Gerät hat vor Jahrzehnten sicherlich mal Kinderherzen höher schlagen lassen.

Genaueres finden Sie unter
Fotos aus der Ausstellung





Neuer Flyer zum Jugendangebot

Das Museum besitzt einen neuen Flyer, in dem viele Angebote für junge Menschen verzeichnet sind:
_ Kindergärten
_ Schulklassen
_ Jugendgruppen

Neben vielen bekannten Angeboten findet sich im Jahresprogramm 2015 auch das Angebot, das Museum als Filmwerkstatt, als Drehort für Filme zu nutzen.

Sprechen Sie uns an, laden Sie unseren neuen Flyer herunter: zum Download





Inventarnummer 1500 ist erreicht

1500 Teile des Heimat- und Handwerksmuseums sind inzwischen elektronisch mit Bild und Daten erfasst. Sie sind über digiCULT per Internet zugänglich.

Hier möchten wir Ihnen eines der letzten Stücke vorstellen, die uns erreicht haben, ein schwarzer Umhang für festliche Anlässe aus der Zeit um 1920.

Weiterlesen




Geschichtspfad Informationszentrum
Das Informationszentrum zum Wahlstedter Geschichtspfad ist fertiggestellt.

Das Informationszentrum im ehemaligen Wasserwerksbunker ist am Tag des offenen Denkmals 2014 eingeweiht worden. Das Gebäude liegt in der Waldstraße Ecke Mecklenburger Weg. Am Tag des offenen Denkmals wurde der ehemalige Bunker auch als geschütztes Denkmal offiziell anerkannt.

Das Informationszentrum kann besichtigt werden. Es lohnt sich ! In einem Bunker zu stehen ist schon ein merkwürdiges Gefühl, allein der Fußboden ist 1,35 m dick aus Stahlbeton.

Öffnungszeiten für Einzelbesucher werden im VHS-Heft und in der Presse bekannt gegeben.
Gruppen oder Schulklassen möchten sich bitte mit der VHS für einen Termin absprechen. Das Büro der VHS hat die Nummer 04554-5912, das Büro ist dienstags und donnerstags von 15 bis 17 Uhr besetzt, in dden anderen Zeiten läuft ein Anrufbeantworter.

Weitere Informationen: Geschichtspfad





NDR Sommertour und Stadtwette

Der NDR kommt nach Wahlstedt:

Donnerstag, 7.8. vormittags, der Hörfunk ist unterwegs und sammelt Gründe, warum man nach Wahlstedt kommen sollte.

Montag, 11.8., das NDR-Fernsehen ist im Ort und macht Aufzeichnungen für das Schleswig-Holstein Magazin am Abend.

Donnerstag, 14.8., Probe für die Stadtwette ab 18 Uhr.

Freitag, 15.8. nachmittags, NDR-Radio live vom Parkplatz an der Neumünster Straße.

Samstag, 16.8., ab nachmittags, Hörfunk und Fernsehen senden live,
19.30 startet die Stadtwette.





Tag des offenen Denkmals

Am Sonntag, 14. September 2014 ist Tag des offenen Denkmals.

Näheres unter http://www.tag-des-offenen-denkmals.de .





Hochzeit

Im Museum hat wieder ein wunderschöner Augenblick stattgefunden.

Der Standesbeamte war unser Bürgermeister Matthias Bonse.

Weiterlesen




Seniorenarbeit mit der VHS und dem Museum

Museum und Volkshochschule entwickeln gemeinsam Projekte mit den Wahlstedter Pflegeeinrichtungen zur Betreuung von Senioren. Puppen helfen dabei, das Erinnerungsvermögen wieder aufzufrischen und Biographiearbeit zu leisten.
Unsere Tageszeitungen berichteten Genaueres darüber.

Wer mehr dazu lesen will kann das hier in unserem Artikel Sich erinnern im Museum tun.





Laptop aus alten Zeiten

Ein sehr alter Laptop aus den Anfangszeiten ist wieder aufgetaucht.

 

Danke!

Weiterlesen




Museum Lübtheen
Mitarbeiter des Heimat- und Handwerksmuseums besuchten das Museum in Lübtheen in Mecklenburg-Vorpommern, um sich über das ehemelige Marinearsenal Lübtheen zu informieren.
Weiterlesen




Viele neue Einzelheiten im Museum

 

 

Für viele neue Ausstellungs-stücke möchte sich das Museum bedanken

N E U
Weiterlesen




Geschichtspfad eröffnet
Am 8. Mai konnte der Geschichtspfad durch das Wahlstedter Industriegelände, das ehem. Marinearsenal eröffnet werden.
Weiterlesen




Wunschtraum ging in Erfüllung
Das Museum konnte seine Fotosammlung mit einer Plattenkamera ergänzen, damit ging ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung.
Weiterlesen




Hebammen-Waage

Eine Baby-Waage aus den 20er Jahren kam in diesen Tagen neu in den Museumsbestand. Diese Waage gehörte damals zur Ausrüstung einer Hebamme. Das Baby hing in einem Tuch an einer Federwaage, wie sie heute manchmal noch von Anglern benutzt wird. Die Waage geht bis 5 kg und zeigt auf 200 g genau an.

Wer will kann hier ein größeres Bild finden:

Weiterlesen




Automobile Veteranen auf Frühlingsfahrt
Auf seiner Frühlingsausfahrt 2013 machten die Motorrad- und Autoveteranen in Wahlstedt Station und besuchten das heimat- und Handwerksmuseum.
Weiterlesen




Spielzeug
Neue Spielzeugwand schmückt das Museum.
Weiterlesen




Elektronische Kamera

Im Museum ist eine der einfachsten Digitalkameras abgegeben worden, die wohl je auf dem deutschen Markt erhältlich waren: eine Kamera der Firma Mustek für ca. 300 DM mit nur 0,3 MegaPixeln. 

Wir bedanken uns vielmals bei demjenigen, der sie nicht schon lange weggeworfen hat.

Weiterlesen




Interview mit dem Radio Offener Kanal Lübeck
Das Radio war zum Interview im Museum. Sendezeit und alle weiteren Informationen erfahren Sie, wenn Sie weiterlesen.
Weiterlesen




Computer Commodore C64
Neu im Museim ist ein Computer Commodore C64
Weiterlesen




Abriss des Hauses Tödt
In diesen Tagen wurde das Haus Tödt am Wahlstedter Kreisel abgerissen, es soll einem Supermarkt platz machen. Es gehörte zwar nicht zum Museum, aber es war ein vertrauter Anblick, der zum Museum gehörte.
Weiterlesen




Wunderschöne Nähmaschine

Eine sehr gut erhaltene Nähmaschine mit prächtiger Verzierung hat den Weg in unser Museum gefunden.

 

Größere Bilder finden Sie unter Weiterlesen.

Weiterlesen




Ein Besuch in Bevern

Die Druckerpresse des Heimat- und Handwerksmuseums Wahlstedt steht nun für ein halbes Jahr im Schloss Bevern. Grund genug, sich einmal im Schloss umzusehen.

 

Foto: Ferdinand Albrecht I von Braunschweig-Lüneburg (1636-1687), er legte umfangreiche Sammlungen von Büchern und interessanten Gegenständen in Schloss Bevern an.
Bildquelle: Pressemappe Schloss Bevern

Weiterlesen




Druckerpresse nach Schloss Bevern ausgeliehen
Unser Nachbau einer Druckerpresse des 17.Jh. ist als Leihgabe im Weserrenaissanceschloss Bevern zu besichtigen.
Weiterlesen




Kalender von 1927 aufgetaucht
Ein Kalender von 1927 ist im Museum abgegeben worden, er zeigt in lustiger Weise, wie sich unsere Welt verändert hat.
Weiterlesen




Kamera aus den 50er Jahren
Manchmal wundert man sich, wie stabil frühere Geräte waren. Eine Agfa Isolette, vermutlich von 1951, macht noch genau so gute Bilder wie damals.
Weiterlesen




Uralte Skier

Weiterlesen




Commodore 8296

Ein Computer aus der Zeit, als es noch keine PCs gab, ist unser neueste Zugang:

Commodore 8296

Weiterlesen




Sehr alte Puzzles
Zwei ganz alte Puzzles haben den Weg ins Museum gefunden.
Weiterlesen




Leuwagen
Ein Haushaltsgerät kündet von alten Zeiten.
Weiterlesen




Alte Schlittschuhe neu im Museum

Wir freuen uns über ein paar alter Schlittschuhe. Sie sind aus Holz gefertigt, haben nur eine schmale Kufe aus Stahl und werden mit Riemen und Bändern an den Schuhen befestigt.

Wenn Sie weiterlesen, dann finden Sie Fotos in besserer Auflösung.

Weiterlesen




Zwei neue Herde
Wir freuen uns über zwei neue Herde.
Weiterlesen




Graetz Musiktruhe
Eine schöne Musiktruhe steht im Museum.
Weiterlesen




Wahlstedt ein Wintermärchen

Wahlstedt im Winter, gehen Sie nicht nur ins Museum, schauen Sie mal, wie schön der Ort jetzt sein kann.

Der Fotograf des Heimatmuseums ist einmal über den Markt gegangen.

Weiterlesen




Standesamtliche Trauung im Museum

30. Trauung

Weiterlesen




| Heimat- und Handwerksmuseum Wahlstedt | Waldstraße 1 | 23812 Wahlstedt |