Ein alter Brockhaus von 1882

Seit August 2011 gibt es bei uns einen Brockhaus von 1882. Die vielbändige Ausgabe ist natürlich nicht mehr in einem Zustand, dass man dauernd darin blättern könnte. Leider fehlen auch zwei Bände.

Das Bild zeigt einen Teil des Titelblattes mit einkopiertem Wappen und Jahreszahl:

In den Lexikonbänden gibt es noch keine Bilder oder Landkarten, alle Abbildungen sind in einem besonderen Band zusammengefasst. Einige Bilder möchten wir gerne zeigen, sie sind jedoch so detailreich, dass man sie nur in voller Auflösung zeigen kann. Bitte klicken Sie die nachfolgenden Titel an und bewundern Sie die Bilder in einer neuen Registerkarte oder einem neuen Fenster.

Die Welt sah 1882 völlig anders aus, in der Landwirtschaft begann ein gewaltiger Umbruch ab ca. 1955, bis dahin hätten viele Bilder noch gepasst. Politisch hat sich Europa dramatisch verändert, Deutschland ganz besonders, schauen Sie sich einmal die Karten und Wappen an. (Eine Karte von Schleswig-Holstein ist nicht gefunden worden). Tafeln von Pflanzen und Tieren gehörten auch in jede Schule.

   Küche
   Öfen
   Nähen
   Mehl
   Landwirtschaft 1
   Landwirtschaft 2
   Landwirtschaft Detail 1
   Landwirtschaft Detail 2
   Landwirtschaft Detail 3
   Pferderassen
   Rinderrassen

   Wolle
   Zucker

   Metall
   Lokomotiven
   Lokomobile
   Telephon
   Drucktechnik
   Papierherstellung
   Handelsschiffe
   Fahrrad

   Mecklenburg und Vorpommern 1882
   West- und Ost-Preussen
   Wappen I
   Wappen II

   Frösche
   Reptilien
   Pflanzen
   Katzen 1
   Katzen 2

In einem kleinen Lexikon von 1915 findet man dann auch Autos.
Dazu passt die Liste der alten Kfz-Kennzeichen, die wir in einem Kalender von 1927 gefunden haben.

Danke, dass Sie einige der schönen, alten Bilder angeklickt haben, es hat sich sicherlich gelohnt.

Bitte auch die Anmerkungen lesen.

Anmerkungen:
Das Museum hat die ehrenwerte und wichtige Aufgabe, die Welt zu zeigen, wie sie einmal war.
Es kann nicht die Aufgabe dieser Internetseiten sein, diese Welt moralisch oder politisch zu bewerten. 
Wir müssen zeigen, wo wir herkommen, und wie sich die Welt um uns herum ändert.

Zurück zur Bücherseite
  

| Heimat- und Handwerksmuseum Wahlstedt | Waldstraße 1 | 23812 Wahlstedt |