Vielfältiges Angebot für Besucher

Für Bilder aus Wahlstedt und Projekte im Museum: Projektseite

Angebote für Besucher
Besucher führen wir gerne durch das Museum. Sagen Sie uns, was Sie besonders interessiert. Sie dürfen gerne fotografieren. Wir wünschen uns, dass Sie die Fotos überall herumzeigen.
Das Museum besitzt einen eigenen Steinbackofen nach historischen Vorlagen. Wir backen darin Brot, das Sie im Museum kaufen können, und Sie können Ihren Besuch mit einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen abrunden (kein Kuchenverkauf außer Haus).
Im Museum kann in ansprechender Umgebung geheiratet werden: Hochzeit im Museum
Das Angebot ist vielfältig: Alte Berufe, Wohnen, Marinearsenal, Nachkriegszeit, Fotografie, Computer, Radio etc. Bitte klicken Sie sich durch unsere Internetseiten.

Besucher mit Handycap

Direkt links neben dem Museum sind zwei ausgewiesene Parkplätze für Besucher mit entsprechendem Ausweis. Weitere Parkplätze liegen ringsum in der Nähe.

Das Museum ist barrierefrei über einen Fahrstuhl zugänglich.

Im Museum ist immer jemand bereit, Sie zu begleiten und Erklärungen zu den Exponaten abzugeben.

In Zusammenarbeit mit den Wahlstedter Heimen findet schon seit Jahren auch Gruppenarbeit mit Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrern statt.


Angebote für Gruppen
Für Gruppen aller Altersklassen gibt es Angebote. Gruppen, die außerhalb der normalen Öffnungszeit kommen, z.B. Schulklassen, können sich rechtzeitig einen eigenen Termin reservieren lassen.
Bei Kindergartengruppen steht das Märchenzelt im Vordergrund, wir bauen es vor allem in der Weihnachtszeit auf. Die Kinder sind begeistert von Frau Holle, Dornröschen, den Geschichten dazu und kleinen Basteleien.
Für Schulklassen gibt es ein großes Angebot. Dazu haben wir extra einen Flyer erstellt, den Sie sich auch herunterladen können: Messen und Wiegen, Waschen damals, Küche damals, Schreiben mit dem Griffel und in Fraktur. Die Entwicklung Wahlstedts wird gerne von 3. Klassen gebucht, bei denen im Heimat- und Sachunterricht der Heimatort auf dem Lehrplan steht. Wir können eigene Unterrichtsbögen nach Ihren Wünschen erstellen, und zur besseren Anschauung steht ein Beamer zur Verfügung.
Fotos eines Klassenbesuches: Schülerinnen und Schüler im Museum
Bei trockenem Wetter können Gruppen ihr Projekt auch in unser Grünes Klassenzimmer ins Freie verlegen. Schulgruppen können dort auch alte Kinderspiele ausprobieren.
Erwachsenengruppen schauen vor allem ihre Jugend an und interessieren sich für das Arsenal-Modell.
Wir bieten aber auch Lehrerfortbildung zum Thema Museumspädagogik in Zusammenarbeit mit dem IQSH an.
Und für Gruppen, die mit dem Bus kommen, gibt es auf Wunsch auch eine Stadtrundfahrt in das ehemalige Arsenalgebiet.

 

Bitte laden Sie sich unsere Flyer herunter: Downloads 

Für die Anmeldung von Gruppen: Kontakte

Für Bilder aus Wahlstedt und Projekte im Museum: Projektseite

| Heimat- und Handwerksmuseum Wahlstedt | Waldstraße 1 | 23812 Wahlstedt |